Nächster Schritt für das Projekt „WolfKids”

Nach dem die Verantwortlichen der Jugendabteilung der HAMM Baskets Weiden zum Schuljahresbeginn an vier Weidener Schulen (Hans-Scholl-Realschule, Rehbühlschule, Albert-Schweitzer-Schule, Clausnitzerschule) mit sieben Gruppen den Grundstein für das Projekt „WolfKids“ legten, soll nun der nächste Schritt folgen.


Am Samstag 23.01.16 ab 09:00 Uhr findet im Kepler-Gymnasium das erste Grundschulturnier statt. Dabei sollen die Kinder das bis her erlernte in der Spielpraxis gegen andere Gruppen anwenden und den Spaß des Wettkampfs erfahren. Um das Turnier noch breiter und noch aufregender für die Kinder zu gestalten hat man sich in Zusammenarbeit mit dem BBV Schulsportkoordinator Stefan Merkel die Schulen aus den Nachbarorten Neustadt und Pressath mit ins Boot geholt. So soll die Vernetzung in der Nachwuchsgewinnung der Basketballvereine HAMM Baskets Weiden, DJK Neustadt und DJK Pressath noch besser greifen.
Das diese Art von Projekten ohne großartige Unterstützung kaum zu bewältigen sind ist jedem klar und genau aus diesem Grund möchten wir uns ganz besonders bei den Trainern die jede Woche in die Schulen gehen, den vielen Helfern bei der Organisation, den Eltern die tatkräftig die Vereine unterstützen, bedanken. Aber einen ganz besonderen Dank wollen wir den Philipp Beyer danken, der mit seiner Spende den Kindern extra für das Turnier angefertigte Spielshirts finanziert hat. Unser Jugendleiter und Jugendtrainer Roman Lang hat es so beschrieben „ es gibt vielen Ideen die im laufe der Zeit sich ansammeln aber meistens scheitert es an der Unterstützung oder der Begeisterung der Zielgruppe, umso mehr freut es mich dass bei diesem Projekt so viele gleich dabei sind und auch von Außen nur positives kommt. Wir alle hoffen dass es am Samstag nur das erste Turnier ist und es noch viele folgen werden. Ich möchte alle dazu einladen am Samstag in die Kepler-Gymnasium Sporthallen zu kommen um die kleinen spielen zu sehen. Einen Verkauf mit Kaffee und Kuchen werden wir auch auf die Beine stellen, der Erlös kommt der Jugend zur Gute.“
Es bleibt uns nur viel Spaß und verletzungsfreie Spiele für Samstag zu wünschen. Kommt vorbei!!

Filed Under: AllgemeinProjekteTB-Jugend

RSSComments (0)

Trackback URL

Kommentare sind geschlossen.