bayernliga TB-herren-damen TB-jugend TB-projekte

 

HAMM Baskets festigen Tabellenführung in der Bayernliga

Ungefährdeter 90:66 Sieg bei Heuchelhof Würzburg – Jan Selinger verletzt

Mit einem ungefährdeten 90:66 Auswärtserfolg beim SC Heuchelhof Würzburg festigen die HAMM Baskets Weiden ihre Spitzenposition in der Bayernliga Nord. Eine Verletzung von Forward Jan Selinger, der im vierten Spielabschnitt umknickte, trübte allerdings die Freude über die solide Leistung.
 
„Wir werden abwarten müssen, wie schwer die Verletzung bei Jan ist“ übt sich Trainer Marco Campitelli in Geduld, befürchtet aber, dass man einige Wochen auf den Tschechen verzichten müsse. Selinger erzielte bis zu seinem Ausscheiden zehn Punkte für die HAMM Baskets, die nur zu Beginn des Spiels mit den Gastgebern Probleme hatten.

der Fahrplan des Wochenendes…

Samstag, den 03.12.2016

13:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden vs. BG Sulzbach-Rosenberg (U16m)
13:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden 3 vs. FC Tegernheim 2 (Bezirksklasse Herren)
16:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden 2 vs. BG Sulzbach-Rosenberg (Bezirksoberliga Herren)
19:00 Uhr: SC Mainfrankenbahn Heuchelhof vs. Hamm Baskets Weiden (Bayernliga Nord)
 
Sonntag, den 04.12.2016
an diesem Tag finden keine Spiele statt
 
Wir wünschen allen Mannschaften verletzungsfreie Spiele und unseren Teams natürlich viel Erfolg!

HAMM Baskets wollen Tabellenführung verteidigen

Basketballer gastieren in Würzburg

Ihre Tabellenführung verteidigen wollen am Samstag die HAMM Baskets Weiden im Auswärtsspiel bei der SC Mainfrankenbahn Heuchelhof Würzburg. Nach dem überzeugenden 87:70 Heimsieg gegen Goldbach, der den Weidener Basketballern die Spitzenposition bescherte, soll ein Sieg in Unterfranken Platz eins weiterhin sichern.

Allerdings wartet in Würzburg eine schwere Aufgabe auf die Mannschaft um Kapitän Vladimir Krysl. Die Gastgeber, aktuell Tabellensechster mit fünf Siegen bei drei Niederlagen, konnten zuletzt vor allem zu Hause überzeugen und verloren am vergangenen Wochenende in Schweinfurt nur knapp mit 81:84. Gegen Schweinfurt mussten die HAMM Baskets ihre bislang einzige Niederlage hinnehmen. „Das müsste Warnung genug sein für meine Spieler“ erinnert Trainer Marco Campitelli deshalb seine Mannschaft daran, „dass jede Begegnung erst gespielt werden muss“.

HAMM Baskets übernehmen die Tabellenführung

Klarer 87:70 Heimsieg über TV Goldbach

Ein deutliches Zeichen der Stärke haben am vergangenen Samstag die HAMM Baskets Weiden in der Basketballbayernliga Nord gesetzt. 87:70 gewannen die Weidener Korbjäger das Spitzenspiel gegen den TV Goldbach und führen nun allein die Tabelle an.

Ein dominantes drittes Viertel entschied dabei eine bis zur Halbzeit ausgeglichene Begegnung zugunsten der Hausherren. „Wir haben nach der Halbzeit unheimlich stark verteidigt, Goldbach zu Fehlern gezwungen und uns so leichte Würfe herausgespielt“ lobte Trainer Marco Campitelli sein Team. Vor allem Jan Selinger, der am Ende 22 Punkte erzielte und die starken Vladimir Krysl (20) und Daniel Waldhauser (17) verwandelten ihre Würfe dabei zielsicher. Weiden drehte damit den knappen 35:37 Halbzeitrückstand in eine 65:52 Führung und brachte sich uneinholbar auf die Siegerstraße.

der Fahrplan des Wochenendes…

Samstag, den 26.11.2016
14:00 Uhr: TV Burglengenfeld vs. Hamm Baskets Weiden (U14m)
16:15 Uhr: TV Burglengenfeld vs. Hamm Baskets Weiden (U18m)
18:30 Uhr: TV Burglengenfeld vs. Hamm Baskets Weiden 2 (Bezirksoberliga Herren)
19:30 Uhr: Hamm Baskets Weiden vs. TV Goldbach
(Spitzenspiel der beiden Tabellenführer der Bayernliga Nord!!!)
 
Sonntag, den 27.11.2016
14:00 Uhr: TV Schwabach 2 vs. Hamm Baskets Weiden (U15w)
16:00 Uhr: Sportgruppe Hohenschambach vs. Hamm Baskets Weiden 3 (Bezirksklasse Herren)
 
Wir wünschen allen Mannschaften verletzungsfreie Spiele und unseren Teams natürlich viel Erfolg!

Kampf um die Bayernligaspitze in der Mehrzweckhalle

HAMM Baskets empfangen Aufsteiger Goldbach zum Spitzenspiel

Am Samstag um 19:30 Uhr empfangen die HAMM Baskets Weiden in  der Mehrzweckhalle den aktuellen Tabellenführer TV Goldbach zum Spitzenspiel in der Bayernliga Nord. Beide Mannschaften haben in dieser Saison erst einmal verloren, Goldbach sechs Siege, Weiden bei einem Spiel weniger fünf Siege auf der Habenseite.

Ein echtes Spitzenspiel wartet damit auf die Weidener Basketballer, die zuletzt unfreiwillig spielfrei hatten, da Gegner BBC Eckersdorf das Spiel am vergangenen Spieltag kurzfristig verlegen ließ. „Wir haben die Pause zur intensiven Trainingsarbeit genutzt“ nahm es Trainer Marco Campitelli gelassen, der seine Mannschaft auf eine schwere Aufgabe einstellt. „Goldbach ist nicht ohne Grund ganz oben“ warnt Weidens Trainer vor dem starken Aufsteiger aus der Nähe von Aschaffenburg. Der letztjährige Meister der Bezirkoberliga Unterfranken überrascht bislang mit sechs Siegen, mußte lediglich gegen TTL Bamberg II den Kürzeren ziehen.

der Fahrplan des Wochenendes…

Samstag, den 19.11.2016
12:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden 2 vs. DJK Neustadt 1 (U12mix)
13:00 Uhr: CVJM Erlangen vs. Hamm Baskets Weiden (U15w)
 
Sonntag, den 20.11.2016
12:30 Uhr: BG Sulzbach-Rosenberg vs. Hamm Baskets Weiden 1 (U12mix)
15:00 Uhr: DJK Neustadt vs. Hamm Baskets Weiden (U18m)
16:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden 2 vs. TV Amberg (Bezirksoberliga Herren)
 
Wir wünschen allen Mannschaften verletzungsfreie Spiele und unseren Teams viel Erfolg!

Erste Niederlage für HAMM Baskets Weiden

88:99 in Schweinfurt unterlegen – Erstmals wieder mit Jan Selinger

Die erste Saisonniederlage mussten am Sonntag die HAMM Baskets Weiden in der Bayernliga Nord hinnehmen. 88:99 unterlag die Mannschaft von Trainer Marco Campitelli bei der DJK Schweinfurt. Da auch der bislang verlustpunktfreie TV Goldbach bei Konkurrent TTL Bamberg verlor, bleiben die HAMM Baskets dennoch an der Tabellenspitze.

Gegen die heimstarken Unterfranken mussten die HAMM Baskets Weiden auf Flügelspieler Daniel Waldhauser berufsbedingt verzichten. Dafür konnte nach Ablauf seiner Sperre erstmals wieder Jan Selinger in das Geschehen eingreifen. Der Tscheche erzielte dabei 21 Punkte und avancierte gleich zum Topscorer seiner Mannschaft, konnte aber die erste Niederlage auch nicht verhindern.

der Fahrplan des Wochenendes…

Samstag, den 12.11.2016
15:15 Uhr: DJK Neustadt vs. Hamm Baskets Weiden (U16m)
 
Sonntag, den 13.11.2016
13:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden 1 vs. DJK Neustadt 2 (U12mix)
15:00 Uhr: Hamm Baskets Weiden vs. DJK Neustadt (U14m)
15:30 Uhr: DJK Mainfrankenbahn Schweinfurt vs. Hamm Baskets Weiden (Bayernliga Nord)
18:00 Uhr: FC Schwarzenfeld vs. Hamm Baskets Weiden 3 (Bezirksklasse Herren)
 
Wir wünschen allen Mannschaften verletzungsfreie Spiele und unseren Teams natürlich viel Erfolg!

HAMM Baskets wollen Spitzenposition verteidigen

Basketballer gastieren in Schweinfurt

„Das Ziel lautet ganz klar oben bleiben“. Trainer Marco Campitelli will mit seiner Mannschaft den ersten Tabellenplatz in der Bayernliga Nord auch im Auswärtsspiel bei der DJK Schweinfurt am Samstag verteidigen.
 
Allerdings rechnet der Coach dabei mit einer schweren Aufgabe, denn „Schweinfurt gehört zu den besseren Mannschaften der Liga“ weiß Campitelli. Die Unterfranken mussten zwar bereits zwei Niederlagen hinnehmen, zählen aber zu den heißesten Anwärtern auf die Meisterschaft. Mit Fabian Hockgeiger stellen die Gastgeber aktuell den besten Werfer der Liga (25,4 Punkte pro Partie), der mit 2 „Dreiern“ pro Spiel vor allem auch aus der Distanz gut trifft.